Gipsformenbau

mit THOMAS KONSCHOLKE (DE)
17. - 19.01.2020   ODER   28.02. - 01.03.2020   ODER

09. - 11.10.2020

 

Eine gut funktionierende und akurat ausgeführte Gipsform herzustellen ist gar nicht so einfach. Wer selbst schon einmal Versuche gemacht hat mit Gips zu arbeiten, kann das sicher bestätigen. Im Workshop mit dem Modell- und Formenbauer Thomas Konscholke werden Sie unter professioneller Anleitung Ihre eigene Gipsform herstellen und während aller Schritte angeleitet, beraten und betreut. Sie werden erfahren, wieviel Wasser und Gips nötig ist für die perfekte Gipsmaische. Außerdem werden verschiedenste Fragen behandelt: Wofür braucht man Schelllack und welche Rolle spielt er bei der Herstellung mehrteiliger Formen? Was ist eine Mutterform und wofür ist eigentlich eine Schonung gut? Das alles und mehr erfahren Sie während des Kurses. Mitbringen müssen Sie dafür lediglich ein Modell, welches Sie abformen möchten und aus dem letztendlich Ihre Gipsform entstehen soll. Dies kann ein Becher, eine Figur, eine Kachel oder auch etwas ganz anderes wie zum Beispiel ein Kürbis sein. Jeder wird mit seinem Projekt individuell betreut.

Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 7 Personen begrenzt!
Workshopbeginn: Freitag 14 Uhr

 

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs

 

WS TK - 2020

Workshop - Thomas Konscholke

proTON-Keramikworkshop mit Thomas Konscholke

260,00 €

  • Nur noch wenige freie Plätze!


TON, Farbkörper und Mehr

mit NETTY JANSSENS (NL)
27. - 29. März 2020

 

Keramische Farben Herstellen-Gestalten-Dekorieren

 

Dieser 3 Tages-Workshop gibt einen Einblick in innovative Materialen und verschiedene neue Techniken, welche man auf- mit- und neben einander verwenden kann. Ich stelle meine selbst entwickelten Techniken und Materialien wie Keramische Farbkreide, Farbstifte, Farbminen, Wasserfarbkasten vor und noch viel mehr…….

Die Techniken können auch beim Drehen oder andere keramische Disziplinen angewendet werden und sind für jeden Temperatur-Brennbereich (1020-1250/1300°C). Alle Materialien lassen sie ohne

Glasurspritze oder Spritzkabine mit dem Pinsel auftragen.

Wir arbeiten mit sechs Farben, vier Grundstoffen und eine Glasur mit zwei Hilfsstoffen. Für die Rezepte müssen die Stoffe nicht berechnet und abgewogen werden, wir brauchen nicht mehr als einen Messlöffel.

Der Workshop ist geeignet für alle Keramik-Künstler die gerne mit der Farbigkeit arbeiten und Neues ausprobieren möchten.

Beginn: Freitag 14 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS NJ - 2020

Workshop - Netty Janssens

proTON-Keramikworkshop mit Netty Janssens

275,00 €

  • verfügbar


PAPIEROFEN-BRAND - XXL

mit TERRY DAVIES (IT)
02. - 05. April 2020 (Do - So)

 

Der Workshop beginnt mit dem Aufzeigen von Effekten, die bei diesem Brand entstehen können, und zwar durch das Auftragen von simplen Materialien auf den rohen Ton wie z.B. Seegras, Oxiden oder Salzen. Während des Brandes ensteht dadurch eine große Vielfalt von Farben und Oberflächen. Zum Kursbeginn werden kleine Arbeiten aus Ton angefertigt. Vorkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich. Anschließend wird der tipi-förmige Ofen um die Keramik herum aufgebaut. Für die Außenwand des Ofens werden in Tonschlicker getauchtes Papier oder Baumwollfetzen verwendet. Dazwischen befindet sich das Brennmaterial (überwiegend Holz). Die Wirkung der Reduktion auf den Ton ist sehr wichtig, und so versuchen wir diese so gut wie möglich aufrecht zu erhalten, sodass wir am Ende das Flammenspiel auf unserer Keramik wiederfinden können. Der Ofen kann problemlos zuhause im eigenen Garten nachgebaut und gebrannt werden.

INFO: Am 05. April 2020 findet in Höhr-Grenzhausen die Keramik-Veranstaltung "Höhr brennt" statt und im ganzen Ort öffnen alle Werkstätten ihre Tore und es finden über den Tag verteilt verschiedene Aktionen statt.

 

Kurssprache: Englisch

deutsche Übersetzung möglich

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Brennkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen an allen Tagen
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS TD - 2020

Workshop - Terry Davies

proTON-Keramikworkshop mit Terry Davies

355,00 €

  • verfügbar


Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



Faszination Drehen

mit SANDRA NITZ (DE)
24. - 26. April 2020

 

Für alle, die schon mal gebannt zugeschaut und dann gedacht haben: Das will ich auch mal probieren! Für alle, die es schon mal probiert haben ndn noch ein paar Tipps und Trick lernen wollen.
In diesem Kurs geht es ein ganzes Wochenende lang nur um das Drehen auf der Töpferscheibe. Es werden die wichtigsten Handgriffe und Techniken vorgestelt. Geübt wird Tonschlagen, Zentrieren, Aufbrechen und Hochziehen. Auch das Abdrehen, wie man eine Schnaupe macht und einen Henkel zieht und montiert wirt thematisiert. Kurz - einfach alles, um ein Gefäß drehen zu können wird vermittelt. Der Kurs it für Anfänger geeignet, aber auch Fortgeschrittene die ihre Kenntnisse vertiefen möchten sind sehr willkommen. Jeder wird gerne individuell beraten und gefördert.

 

Workshopbeginn: Freitag 14 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS SN - 2020

Workshop - Sandra Nitz

proTON-Keramikworkshop mit Sandra Nitz

245,00 €

  • Nur noch wenige freie Plätze!


Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



Mischwesen aus Keramik

mit DOROTHEA KLUG (DE)
01. - 03. Mai 2020

 

Gemeinsam wollen wir Mischwesen erfinden, indem wir Mensch- und Tiergestalt miteinander verknüpfen oder vielleicht sogar ganz neue Wesen erdenken. Ausgehend von mitgebrachten Skizzen, Fotos oder Collagen werden die Ideen in eine plastische Form übersetzt. Wir lernen wie man mit der Würstchentechnik und ein paar Tricks und Kniffen große, dünnwandige und trotzdem stabile Figuren aufbauen kann. Anschließend werden wir diese mehrmals mit bunten Sinterengoben bemalen. Außerdem wird gezeigt wie man mit einer Kupferoxidlösung nach dem Brand eine Tiefe in den Oberflächen erzeugen kann. Anna Dorothea Klug hat in Halle und den USA Keramik studiert. Ihre Zeichnungen und Aquarelle dienen ihr als Vorlage für ihre teils lebensgroßen keramischen Plastiken die sie dann später in Installationen zu surrealen Welten zusammenfügt.

 

Beginn: Freitag 14 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS DK - 2020

Workshop - Dorothea Klug

proTON-Keramikworkshop mit Dorothea Klug

245,00 €

  • verfügbar


Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



ORGANISCHE, FEINE STRUKTUREN IN PORZELLAN

mit HEIDE NONNENMACHER (DE)
22. - 24. Mai 2020

 

Filigran und ästhetisch anspruchsvoll sind die Objekte von Heide Nonnenmacher. Ihre Arbeiten sind inspiriert durch die geheimnisvolle Unterwasserwelt der tropischen See. In Ihrer Heimat findet sie Fossilien aus der Jurazeit, die diese Unterwasserwelt wiederspiegeln. Äußere dünne Porzellanhäute suggerieren extreme Zerbrechlichkeit. Trotzdem zeigen sich die Außenflächen und das Innenleben als unabdingbare Einheit.

 

In diesem Workshop tauchen wir in eine fantastische Welt ein . Ebenso werden in diesem Workshop neue Techniken in der Porzellanverarbeitung vermittelt. Mit Hilfe von verschiedenen Materialien, wie beispielsweise Schwämmen und Schwammtüchern, gestrickter oder gehäkelter Baumwolle, Löschpapier oder Bespannpapiere für Modellflugzeuge, entstehen in Verbindung mit Gießporzellan ganz unterschiedliche organische und feine Strukturen.

 

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS HN - 2020

Workshop - Heide Nonnenmacher

proTON-Keramikworkshop mit Heide Nonnenmacher

255,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



MONOTYPIE HOCH 3 - XXL

mit PATRICK KING (CH)
25. - 28. Mai 2020 (Mo - Do)

 

In diesem Jahr erweiteren wir den Workshop mit Patrick King um einen weiteren Tag, und so haben sie an 4 ganzen Tagen noch mehr Möglichkeit für das Erproben und Testen der erlernten Techniken.  Es werden drei verschiedene Arten von Monotypie auf Ton demonstriert, diskutiert, aber vor allem ausprobiert und damit experimentiert. Für diese farbigen EinmaldruckVerfahren werden Papier oder Folie als Druckstock verwendet. In verschiedenen Variationen und Kombinationen von Motiven und Verfahren werden wir sowohl eigene Zeichnungen und Handschriften als auch gegebene Texte und Bilder drucken. Ausprobiert wird auf Ton oder Porzellan in feuchtem, lederhartem, geschrühtem und glasiertem Zustand. Im Kurs inbegriffen sind die Dokumentation über die Verfahren, BrennRichtwerte und Lieferanten von Materialien. Patrick King begleitet Sie nach dem Kurs bei Bedarf mit kostenloser freundlicher Beratung.  

Beginn: Montag 11 Uhr 

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten (35 € excl. Brennkosten)
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen an allen Tagen
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS PK - 2020

Workshop - Patrick King XXL

proTON-Keramikworkshop mit Patrick King XXL

370,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



VOM PATCHWORK ZU PORZELLAN

mit LYNN FRYDMANN KUHN (CH)
19. - 21.06.2020

 

Wie wir wissen, eignen sich  verschiedenste Küchenutensilien sehr gut um damit Keramik herzustellen. Auch Schwammtücher, die wir normalerweise zum Spülen verwenden, können wir kreativ einsetzen und damit einzigartige Keramik erschaffen. Diese werden zusammengenäht, um weiche, strukturierte Gießformen herzustellen, die mit Porzellanschlicker ausgegeossen werden. Lynn Frydmann Kuhn  hat sich dieses Herstellungsverfahren erarbeitet, um den textilen Aspekt der porösen Schwämme in zeitgenössische Keramik umzuwandeln. Die Funktion des Schwamms wird transformiert, um dem daraus entstehenden Porzellangegestand Platz zu machen. Sie erstellen und experimentieren im Kurs mit weichen Schwammformen, um daraus gegossene Porzellanobjekte wie Tassen, Schalen, Teekannen oder Tiere entstehen zu lassen. Am ersten Tag werden einfache Schwammformen eingerichtet, um Ihnen den Prozess und die Techniken zu zeigen. Anschließend können Sie Ihre eigenen Projekte herstellen. Keine Nähkenntnisse nötig. ;-)

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Nähmaschinenbenutzung
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS LFK - 2020

Workshop - Lynn Frydmann Kuhn

proTON-Keramikworkshop mit Lynn Frydmann Kuhn

285,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?

Schreiben Sie uns!



PORZELLAN-SKULPTUR

mit ZEMER PELED (USA)
26. - 28. Juni 2020

 

In diesem 3-tägigen Workshop lernen Sie von der weltweit bekannten Keramikkünstlerin Zemer Peled, wie Sie aus Porzellanfragmenten in verschiedenen Formen und Größen eine virtuose und einzigartige Skulptur herstellen können. Nach einer kurzen Einführung wird Zemer einen Vortrag halten, in dem sie ihre Arbeit und ihren kreativen Prozess vorstellt. Im weiteren Kursverlauf wird den Teilnehmern die Technik “Nerikomi” vermittelt. Dies ist eine japanische Technik, mit der man durch das Schichten von verschieden farbigem Porzellan bunte Muster erzeugen kann. Aus diesem gemusterten Porzellan werden mit einem Extruder verschieden große Porzellansplitter hergestellt. Am letzten Kurstag wird mit Hilfe der Aufbautechnik eine Grundstruktur aus Ton gebaut, die als Träger für die Porzellansplitter dient. Diese werden im letzten Schritt zu einer lebendingen und kunstvollen kleinen Skulptur zusammengefügt.

 

Beginn: Freitag 15 Uhr

Kurssprache: Englisch

deutsche Übersetzung möglich

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen an allen Kurstagen
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS ZP- 2020

Workshop - Zemer Peled

proTON-Keramikworkshop mit Zemer Peled

385,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



FARBIGES PORZELLAN

mit GUY VAN LEEMPUT (BE)
03.. - 05. Juli 2020

 

Guy Van Leemput kehrt in diesem Jahr mit dem Thema “Farbe und Porzellan” zurück zu proTON, und zeigt Ihnen wie sie damit eine hauchdünne Porzellanschale herstellen können. Zunächst werden verschiedenen Techniken gezeigt, um Farbe zu verwenden: Walzen der Farben in die Porzellanplatte, Drucken mit einem Stück Kunststoff, Schneiden der Platte... Anschließend wird das Porzellan mit Farbkörpern eingefärbt. Im weiteren Kursverlauf wird weißes Porzellan zu sehr dünnen Platten ausgewalzt, um im Anschluss auf beiden Seiten ein farbiges Muster auftragen zu können. Dies kann auf vielfältige Weise geschehen. Die eingefärbten Stücke werden dann auf einen Luftballon aufgebracht, der als Form dient. Alles muss gut zusammengefügt werden und es ist wichtig, dass die Wandstärke gleichmäßig dünn ist. Im Kursverlauf werden Sie die Möglichkeit haben mehrere Schalen herzustellen.

 

Beginn: Freitag 15 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen an allen Kurstagen
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS GVL - 2020

Workshop - Guy Van Leemput

proTON-Keramikworkshop mit Guy Van Leemput

260,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



Stempel-Workshop

mit NETTY JANSSENS
04. - 06.09.2020


Dieser 3-tägige Workshop gibt einen Einblick in verschiedene, neue Drucktechniken und innovative Materialen, welche man untereinander kombinieren kann. Diese Techniken sind nicht von einer bestimmten Brenntemperatur abhängig. Wir machen verschiedene Stempel aus verschiedenen Materialen, machen wischfeste Drucktinten und Druckpasten, Reispapiertransfer und vieles mehr...... Die Techniken können auch beim Drehen oder in anderen keramischen Disziplinen angewendet werden und sind für jeden Temperatur-Brennbereich geeignet. (1020-1250/80°C) Wir arbeiten mit sechs Farben, zwei Grundstoffen und einer Glasur mit zwei Hilfsstoffen. Alle Drucktinten und Pasten sind wasserlöslich und wischfest und sind auf weichem, lederhartem, trockenem und rohgebranntem Ton anwendbar. Für die Herstellung von Tinten und Pasten müssen wir nicht rechnen oder wiegen, wir benötigen lediglich einen Messlöffel. Wer gerne Farbe verwendet, wird hier in jedem Fall vieles für sich entdecken können.

 

Beginn: Freitag 14 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS NJ-2 2020

Workshop - Netty Janssens

proTON-Keramikworkshop mit Netty Janssens

275,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



Kreative GiEßverfahren

mit MONIKA PATUSZYNSKA
18. - 20. September 2020

 

In diesem Workshop geht es  darum, die Regeln zu lernen und dann zu lernen, diese zu brechen. Es regt zum individuellen Experimentieren an und zeigt neue Wege auf, den Prozess des Schlickergusses zu verstehen und anzugehen. Der praktische Workshop wird durch einen Vortrag und Demonstrationen unterstützt. Die Gipsform ist hier nur der Anfang, und nicht das Ende des Schöpfungsprozesses. Es eröffnen sich viele kreative Möglichkeiten: Die Form kann in Scheiben geschnitten, in Stücke zerschlagen und wieder zusammengesetzt, mit Papierpulpe oder mit gepufftem Getreide gefüllt werden. Abgüsse können ohne Form und Formen ohne Modell entstehen. Während des Workshops werden wir uns auf den Prozess der Herstellung konzentrieren, um unseren Horizont zur Verwendung von Gipsformen zu erweitern. Sie probieren die vorgeführten Methoden aus und experimentieren mit einer Vielzahl von Techniken zur Erstellung von Mustern und Texturen, die ich entwickelt habe, um ihre eigenen Stücke zu erstellen.

 

Kursbeginn: 15 Uhr

Kurssprache: Englisch

deutsche Übersetzung möglich

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS MP - 2020

Workshop - Monika Patuszynska

proTON-Keramikworkshop mit Monika Patuszynska

295,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



SIEBDRUCK - SERIGRAPHIE AUF KERAMIK

mit MARIA GESZLER-GARZULY
16. - 18.10.2020

 

“Tischlein deck dich” Serigraphie auf Ton und Porzellan | In diesem Kurs geht es darum dem gedeckten Esstisch Leben einzuhauchen. Wir wollen Teller, Tassen, Becher, Kerzenleucher oder auch Suppenlöffel mit Hilfe der Siebdrucktechnik kreativ gestalten. So darf auch unser Essgeschirr gerne einmal eine Geschichte erzählen, mit Schrift verziert sein oder mit schönen, kontrastreichen Mustern bedruckt werden. Aus mitgebrachten Bildern, Zeichnungen und Schriften werden Siebdruckvorlagen erstellt. Wir lernen wie man mit einfachen Mitteln selbst seine Siebdruck-Siebe herstellen kann. Die Siebe werden mit speziellem Siebdruckgewebe bespannt, mit lichtempfindlicher Emulision bestrichen, belichtet und ausgehärtet. Diese Techniken können SIe ganze einfach zuhause ohne viele Kosten oder technische Hilfsmittel wiederholen. Sie lernen außerdem Siebdruckpaste herzustellen und diese auch anzuwenden.

Beginn: Freitag 10 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Kosten für Testbrand
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen an allen Tagen
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS MGG - 2020

Workshop - Maraia Geszler-Garzuly

proTON-Keramikworkshop mit Maria Geszler-Garzuly

265,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



TECHNIKMIX AUF KERAMIK

mit UTE NAUE-MÜLLER
06. - 08.11.2020

Zeichnen - Malen - Prägen Stempeln - Ritzen 

Reservieren - Drucken

 

Die ansonsten in der Kunst verwendeten Mischtechniken können auch sehr gut auf Tonoberflächen angewendet werden. Dabei  bietet gerade der Ton durch seine Plastizität im ungebrannten, feuchten Zustand eine Fülle von Möglichkeiten neben der Gestaltung auf gebrannten Keramik-Oberflächen. Durch die  Abfolge verschiedener Techniken auf einem Objekt können interessante, häufig durch Überlagerungen gekennzeichnete Kompositionen entstehen. Die vorgestellten Techniken werden in den verschiedenen Stadien des Tons – feucht, lederhart, trocken, gebrannt – vorgeführt und können geübt werden. Dabei  werden Hinweise zu den verschiedenen handwerklichen Aspekten gegeben als auch zu Kompositionsmöglichkeiten an den eigenen mitgebrachten Objekten, wenn gewünscht. Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung grafischer Techniken im Zusammenhang mit dem Einsatz von Farbe.

 

Kursbeginn: Freitag 10 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen an allen Tagen
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS UNM - 2020

Workshop - Ute Naue-Müller

proTON-Keramikworkshop mit Ute Naue-Müller

265,00 €

  • verfügbar

Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



Akt oder Portrait modellieren

mit MITKO IVANOV
13. - 15. November 2020

 

(Bitte wählen Sie bei der Buchung AKT oder PORTRAIT aus)

 

In diesem Kurs können Sie entweder eine Tonskulputr nach lebendem Modell (Akt) modellieren oder Sie entscheiden sich für das Modellieren eines fein detaillierten Portraits/Selbstportraits (über Fotos und/oder Spiegel). Sie werden bei Ihrem Projekt individuell unterstützt und betreut. Sie lernen die Naturformen zu erkennen und zu verstehen. Die Proportionen und die Anatomie der menschlichen Figur, die Bewegung und Positionierung der Volumen im Raum, der charakteristischen Züge der portraitierten Person zu erkennen und plastisch zum Ausdruck zu bringen und die feine Bearbeitung der Details sind nur einige von den Kursaufgaben. Durch eine Mischung von verschiedenen Stilen und vielfältigen Ausdrucksformen finden wir die Wege zur Entwicklung eines persönlichen plastischen Ausdrucks. Dieser Lehrgang richtet sich sowohl an Fortgeschrittene als auch an Einsteiger.
 Wichtig: Es fallen pro Person Zusatzgebühren von ca. 25€ für das Aktmodell an. (Nur für diejenigen, die sich für das Aktmodellieren entscheiden)

Kursbeginn: Freitag 15 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Freitag, Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS MI - 2020

Workshop - Mitko Ivanov

proTON-XXL-Keramikworkshop mit Mitko Ivanov

260,00 €

  • verfügbar


Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



GLASUREN-ALCHEMIE

mit PAUL SIMON HEYDUCK
20.. - 22. November 2020

 

Im Workshop werden wir eine eigene kleine Glasurenbibliothek anlegen anhand dieser auf intuitive Art das Zusammenspiel der keramischen Rohstoffe verstanden werden kann. Wir befassen uns mit der grundlegenden Komposition von Glasuren, worauf es mitunter ankommt und mit den vielen Varriationsmöglichkeiten, die selbst mit einigen wenigen Rohstoffen bereits erreicht werden können. Dazu werden wir, ganz praktisch, eigene Glasuren mischen, Testplättchen brennen und diese anschließend untersuchen. Außerdem wird eine effektive Herangehensweise vermittelt, mit der auch größere Testreihen und Dreistoffsysteme möglichst übersichtlich zu bewältigen sind. Chemisches oder glasturtechnisches Vorwissen ist nicht nötig.

 

Workshopbeginn: Freitag 15 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Freitag, Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS PH - 2020

Workshop - Paul Simon Heyduck

proTON-Keramikworkshop mit Paul Simon Heyduck

265,00 €

  • verfügbar


Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!



UMDRUCKTECHNIKEN

mit PETRA BITTL
04. - 06. Dezember 2020

 

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die gerne mit Engoben arbeiten und Methoden suchen, die farbigen Gründe zu akzentuieren und mit Kontur zu versehen, ohne den Pinsel bemühen zu müssen. Neben der Gestaltung von gebauten Formen mittels farbiger Engoben geht es in diesem Kurs um die spannende Kombination von frei gemalten Hintergründen mit zwei unterschiedlichen Drucktechniken. Diese können mit wenig Aufwand überall umgesetzt werden und liefern eine Bandbreite von Computerschriften, schwarz-weiß Motiven und Fotos bis zur eigenen Handschrift und Zeichnung. Anfänger sowie Fortgeschrittene können hier experimentieren und gestalten. Auch Zeichner und Maler, die ihre Motive gerne auf ein Material umsetzen möchten, das farbbeständig und unendlich haltbar wie Keramik ist, finden hier eine spannende Alternative zu Papier. Weiterhin werden grundsätzliche Techniken zur Anwendung von farbigen Engoben vermittelt, sowie Tipps zur optimalen Brennkurve und geeigneten Massen.

 

Workshopbeginn: Freitag 15 Uhr

Die Kursgebühr beinhaltet:

  • Materialkosten
  • Getränke, Knabbereien und frisches Obst
  • Mittagessen am Freitag, Samstag und Sonntag
  • Zertifikat über Ihre erfolgreiche Teilnahme
  • ausführliche Vorabinformationen zum Kurs
  • optional: 30-45 minütige Museumsführung

 

WS PB - 2020

Workshop - Petra Bittl

proTON-Keramikworkshop mit Petra Bittl

250,00 €

  • verfügbar


Sie haben Fragen zum Kurs?
Schreiben Sie uns!